Aktionstag zur gesunden Ernährung 2015

Für die Brandenburger Kindergärten ist er zu einer festen Größe gegen Ende des Jahres geworden: der auch als Kohltag bekannte „Aktionstag zur gesunden Ernährung“, initiiert vom Verein „Gesund in Brandenburg“, dem Europäischen Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft (EBG), der Verbraucherzentrale Brandenburg und der Stadt Brandenburg. 

Als um 9 Uhr die Oberbürgermeisterin Stadt Brandenburg, Frau Dr. Tiedlind Tiemann, die Veranstaltung eröffnete, hatten sich schon viele Kita-Kinder mit ihren Erziehern in der Sankt-Annen-Galerie eingefunden um sich das anschließende Schultheaterstück mit Kohlene, Raupe und Schmetterling anzusehen. Danach konnten die Kinder an verschiedenen Stationen ihr Geschick und Wissen rund um das Kohlgemüse unter Beweis stellen und jede Menge Preise gewinnen. Aufgrund der großen Nachfrage startete um 10:30 Uhr ein weiterer Durchgang. Aber auch für die großen Besucher wurde einiges geboten: Am Stand der Verbraucherzentrale bekam man anschauliche Informationen über die verschiedenen Kohlsorten und Fragen zur gesunden Ernährung beantwortet. Nebenan, am Stand des Vereins „Gesund in Brandenburg“ konnte man erst beim Wissensquiz die Kohlsorten zuordnen und im Anschluss die vom KSC (Klinik Service Center) zubereiteten Kohlsalate probieren. 

Ein großes Dankeschön geht an unsere Sponsoren Rewe, BrandVital und das Klinik Service Center  sowie an die Sankt-Annen-Galerie, in der auch in diesem Jahr wieder der „Aktionstag zur gesunden Ernährung“ stattfand.